Tharandter Sommernachtsklang

Tharandter Sommernachtsklang,

nun werden die Tage zwar schon wieder kürzer, aber der helle und herzlich warme Klang unserer Tharandter Sommersonnenwende hallt noch wohltönend nach.

Lob und Beifall gab es von vielen Seiten und wir  möchten uns bei allen Beitragenden ganz herzlich bedanken.

Dank an:

Konstanze Uhlig und Christoph Röber für die vielen Vorbereitungsstunden, die Moderation und die Ideen

die fleißigen Köche und -innen der ukrainischen Küche für die Suppe und das Essen

alle Klavierschüler von Alberto

Richard Rudolph für den tönenden Gong

den Küchenchor unter Leitung von Meta

Gabriel Jagieniak für die Jodelgrüße aus dem Osten

die Jagdhörner unter Leitung von Goetz Eul für die Grüße aus dem Süden

Stephan Weyh für die Vogelhorngrüße aus dem Westen und die Harfenklänge

Keno Roy für die Summertimegrüße aus dem Norden

Biggi Reuter für sonnige Gesänge

und an alle, die wir an dieser Stelle ungebührend vergessen haben. 🙂

Es war ein schöner und gelungener Abend, der gern für jeden Einzelnen noch ein wenig ins Jahr nachleuchten und -klingen kann.

Mit Sicherheit wird es nächstes Jahr ein ähnliches Format geben, so dass ihr euch den Termin 21.06.2023 schon einmal merken könnt.

Please follow and like us:
fb-share-icon

Kommentare sind geschlossen.